English
Homepage
Katalog
Dit un dat ut de Seekist …
Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum
Referenzen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
Aus dem Archiv
Die Rugendas-Briefe:
Johann Moritz Rugendas’
erste Brasilien-Reise
1821-1825

Die Risse der Cap Trafalgar
Der erste preußische See-Atlas
 
marine niemeyer - seit 1992 -

email

Zeelands  erste  luitenant-admiraals

Evertsen – Jonge, J(ohannes). C(ornelis). de. Levens-beschrijving van Johan en Cornelis Evertsen, Luitenant-Admiralen van Zeeland. ’s Gravenhage, Weduwe J. Allart & Comp., 1820. Gr.-8. 2 Bll. Vor- u. gest. Titel, 253 SS., ⅓ Bl. Buchbindertitel. Mit

2  Portrait-Kupfern + 3  Aquatinta-Tafeln

sowie 2 mehrfach gefalt. Ahnentafeln (47 x 55 bzw. 46,5 x 63 cm). OUmschlag. m. RSchildchen. Unbeschnitten, doch aufgeschnitten.

Cat. N.H.S.M. 847; Saalmink S. 951. – ERSTE AUSGABE. – Text auf festem Linienpapier, die Ahnentafeln auf C & I Honig Velinpapier. – 1 Bl. mit Eckausriß im breiten weißen Unterrand, 2 SS. mit Braunfleck oben im weißen Innenrand, die Falttaf. jeweils am weißen Heftrand oben geringfügig, unten etwas mehr eingerissen (säurefrei hinterlegt) und verso mit verschiedenen leichten Braunfleckchen. Ansonsten praktisch taufrisches Exemplar dieser

Cornelis EvertsenJohan Evertsen

seltenen  Doppel-Biographie

der Brüder Johan (Vlissingen 1600 – 1666 [Tweedaagse Zeeslag/St. James’s Day Battle]) und Cornelis (Vlissingen 1610 – 1666 [Viertageschlacht]) Evertsen als den bedeutendsten der fünf Söhne Johan Evertsens, genannt Jan de Kapitein, die in Anerkennung dessen Verdienste nach seinem Tod 1617 bei La Rochelle im Kampf gegen französische Korsaren sämtlichs von der zeeländischen Admiralität zu Leutnanten ernannt worden waren. Über die Jahrzehnte als Kommandanten und Schwadronsführer u. a. unter Marten und Cornelis Tromp und Michiel de Ruyter im Einsatz gegen französische Piraten, Konvoidienst sowie englisch-holländischen Kriegen, wurde Johann Evertsen Ende 1664 Zeelands erster luitenant-admiraal, gefolgt im Juli 1665 von seinem Bruder. Gefallen in aufeinanderfolgenden Schlachten an Bord desselben Schiffes, der von Cornelis’ gleichnamigem Sohn – Cornelis Evertsen der Jüngste, genannt Keesje de Duvel, später gleichfalls seeländischer luitenant-admiraal – geführten Walcheren, figuriert ihr gemeinschaftliches Prunkgrab in der Oude Kerk zu Middelburg hier als Titelvignette.

Die Portraits nach den seinerzeit im Besitz der Witwe von Cornelis Cromstrien Evertsen als letztem männlichen Nachkommen befindlichen Bildnissen gestochen von Philipp Velijn (Leiden 1787 – Amsterdam 1836), die Aquatinten von Willem H. Hoogkamer (gest. Arnhem 1864).

Angebots-Nr. 28.884 / EUR  430. / export price EUR  409. (c. US$ 446.) + Versand

Couden Keten en Gedenkpenning