English
Homepage
Katalog
Dit un dat ut de Seekist …
Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum
Referenzen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
Aus dem Archiv
Die Rugendas-Briefe:
Johann Moritz Rugendas’
erste Brasilien-Reise
1821-1825

Die Risse der Cap Trafalgar
Der erste preußische See-Atlas
 
marine niemeyer - seit 1992 -

email

Verzeichnet mit der Accuratesse der

Frühzeit der modernen Landesaufnahme:

 

Schiffbarkeiten (Sch) – Häfen (H)

Kanäle (K) – Dämme (D) – Überfahrten (Ü)

auf  Karten  europäischer  Länder + Provinzen

Diese geradezu Detailversessenheit letztlich erst eine Sache der 2. Hälfte des vorigen Jahrhunderts. Hier denn aber aus 1833-1837 seitens

Friedrich  Wilhelm  Streit's

(Ronneburg, Thüringen, 1772 – Berlin 1839) als einem ihrer führenden Wegbereiter, dessen ab 1807 erschienene mehrhundertblätterige Charte von Teutschland als erste gesamtdeutsche Generalkarte die Jahrhundert-Edition eines Deutschland-Atlasses par excellence bildet.

Nach Teilnahme an den napoleonischen Kriegen 1797-1805 als Offizier in zunächst hannoverschen, dann österreichischen Diensten ging Streit als Dirigent zum von Liechtensternschen geographischen Bureau in Wien und zwei Jahre später als Assistent zu Friedrich Justin Bertuchs Geographischem Institut in Weimar. Zwischenzeitlich Professor für Mathematik am Gymnasium in Hildburghausen, trat er als Hauptmann der Artillerie in preußische Dienste, die er 1832 als Major quittierte, um als Mitherausgeber zum im Jahr zuvor von Karl Ernst Jahrcke begründeten Berliner politischen Wochenblatt – „ein gut und geistvoll geschriebenes, consequent durchgeführtes Blatt … für Berlin … die erste Zeitung, die wirklich den Namen einer politischen verdient“ (Geiger, Berlin 1688-1840, 2. Aufl. Bln. 1895, SS. 553 ff., zitiert nach Theodor Fontane, Werke, Schriften und Briefe. Hrsg. v. Walter Keitel + Helmuth Nürnberger. 3. Aufl. 1995, SS. 1202 ff.) – zu wechseln.

Hiesige Karten ausgeführt in grenzkoloriertem Stahlstich verschiedener Stecher für seinen lieferungsweise von Natorff & Co. in Berlin verlegten Europa-Atlas. Einige der Karten ggf. nach Zeichnungen der Söhne Arno, Guido und Hugo. Es sind Hoch- + Quer-Formate von ca. 21-23 x 27,5-29 cm.

Zur Kennzeichnung des maritimen Verkehrs tritt die des Landverkehrs auf natürlichen und "Kunststraßen" und deren Nutzung durch Post-(Schnell-)Routen nebst deren zugehörigen Stationen. Und natürlich die Trennung nach Flecken, Orten + Städten. Und meist weiterer Interna bis hin zu Unis, Gymnasien, Freimaurer-Logen.

Der jeweilige Umfang der maritimen Kennung entsprechend der Überschrift-Kürzel.

11.399 Maehren (Oestreich. Markgrafschaft)
mit dem Antheil an Schlesien  –  SCH
EUR 59.
7.391 Mecklenburg-Schwerin + Mecklenburg-Strelitz  –  H EUR 76.
13.029 Posen  –  K / D EUR 81.
11.383 Sächsische Länder (Großherzogliche + Herzogliche)  –  SCH EUR 86.
11.380 Schwarzburg + Reuss  –  SCH EUR 76.
12.116 Flußgebiete von Oestreich, Preußen u. Teutschland
als erläuterte Übersichtstabelle
EUR 25.
12.115 – von Portugal, Spanien, Frankreich, Belgien, Holland, Schweiz, Italien + Groß Britannien EUR 25.
12.117 – von Rußland (Europäischer Teil) EUR 14.
7.437 Belgien  –  SCH / H / D – Etwas altersspurig EUR 50.
9.852 England noch mit Nord-Kanal + Edinburgh
–  SCH / H / K + LEUCHTTÜRME
EUR 56.
7.380 Frankreich + Korsika  –  SCH (unterteilt für kleinere/größere Fahrzeuge) / H EUR 61.
7.381 Frankreich / NW-Blatt nebst englischer Küste  –  SCH (unterteilt für kleinere/größere Fahrzeuge) / H + Nautische oder Piloten-Schulen. EUR 50.
7.382 – SW-Blatt nebst Umgebungskärtchen von Paris  –  SCH (unterteilt wie vor) / H + Nautische oder Piloten-Schulen. EUR 50.
7.384 – SO-Blatt nebst Korsika  –  SCH (unterteilt wie vor) / H + Nautische oder Piloten-Schulen. EUR 50.
7.417 Galicien + Freistaat Krakau  – SCH EUR 50.
7.448 Griechenland + Ionische Inseln + Kreta  –  H EUR 86.
9.854 Irland  –  SCH / H / K – Leicht altersspurig. EUR 50.
9.848 Italien  –  SCH / H / K EUR 50.
13.056 Kirchenstaat + San Marino  –  SCH / H EUR 65.
7.420 Lombardei / Venedig  –  SCH / H / K EUR 50.
9.855 Niederlande  –  SCH / H / K EUR 60.
7.447 Osmanische Reich in Europa, Griechenland und die Ionischen Inseln.
Mit Rumänien, Dalmatin. Inseln, Kreta, Siebenbürgen  –  SCH / H
EUR 76.
11.400 Polen und der Freistaat Krakau.
Noch mit Oppen , Bromberg , Königsberg , Gumbinnen  –  SCH / Ü + Brücken
EUR 61.
9.850 Sardinien  –  SCH / H / K EUR 65.
9.853 Schottland  –  SCH / H / K EUR 56.
9.849 Sizilien  –  SCH / H EUR 66.
13.034 Skandinavien (Schweden + Norwegen) in 2 Blatt  –  H EUR 146.
– Nord- + Südblatt apart zu EUR 81 bzw. 86.
7.378 Spanien  –  SCH / H EUR 76.
9.837 – NO-Blatt  –  SCH / H / K EUR 61.
7.455 – SW-Blatt  –  SCH / H / K EUR 61.
9.844 Steiermark  –  SCH EUR 50.
7.425 Ungarn / NO-Blatt (mit nördl. Siebenbürgen).  –  Ü
Siehe auch die ausführliche Beschreibung.
EUR 50.