English
Homepage
Katalog
Dit un dat ut de Seekist …
Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum
Referenzen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
Aus dem Archiv
Die Rugendas-Briefe:
Johann Moritz Rugendas’
erste Brasilien-Reise
1821-1825

Die Risse der Cap Trafalgar
Der erste preußische See-Atlas
 
marine niemeyer - seit 1992 -

email

Aert van der Neer, Flußlandschaft bei Mondlicht

Neer, Aert van der (Gorinchem 1604 – Amsterdam 1677). Flußlandschaft bei Mondlicht. Mit etlichen Schiffen, darunter – gleich vorn – Fischerboot. Beidseits ein Dorf. Aquatinta in Braundruck von Cornelis Apostool (1762 Amsterdam 1844). Bezeichnet: AV DN (im Bild unten rechts) / A. Vander Neer. / C. Apostool. / Published Novr. 1792. 20,7 x 26,4 cm.

Spiegelbildlich zu Schulz 540 („Authentic“, 46 x 69,5 cm, auf Holz, Farbtaf. 44 + Abb. 205), seinerzeit im Besitz Mr. Broderip’s. – Seltenes  Blatt . – Im breiten weißen Platten- (im unteren und rechten nur wenig) + Papierrand schwach, doch durchgängig stockfleckig. – Beiliegt zugehöriges Textblatt:

„ … Moon-shine and Winter Scenes seem to have been the favourite subjects … both of which he represented with more truth than any other painter, diffusing the effect of Night with singular judgment. His views were mostly upon canals, which he decorated with boats, cottages, etc. His figures are well drawn, and judiciously disposed … The effect of Moon-light upon the clouds, water, etc. he represented with such truth, that every connoisseur must be his admirer … “

Und Bernt (Die niederländischen Maler des 17. Jahrhunderts, Bd. 2 [3. Aufl., 1969]) resümierend:

„ Motive aus den Amsterdamer Fluß- und Kanallandschaften bei Mondlicht sind frei komponiert und zeichnen sich durch eine

besonders poetische Natureinfühlung

und Lösung des Lichtproblems aus; sie vermitteln immer den Eindruck größter Natürlichkeit … “

Angebots-Nr. 15.535 / EUR  370. / export price EUR  352. (c. US$ 407.) + Versand

Für ein Öl Aert van der Neer’s siehe

Die Flußlandschaft bei Mondschein

der Sammlungen Maas – Fürstenberg (?) – Zingel