English Widerrufsrecht
Impressum
marine niemeyer
Katalog
Datenschutz
Geschäftsbedingungen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
Referenzen

Die Rugendas-Briefe
Johann Moritz Rugendas’
erste Brasilien-Reise
1821-1825
 
marine niemeyer - seit 1992 -

Empfehlen · email

Magellan – Ferdinand Magellanus. Brustbild in ovalem Medaillon, vor sich eine Karte und mit dem Zirkel die Weltkugel vermessend. Im Hintergrund flache Küstenlandschaft mit Dreimaster in einer Bucht, am Ufer rechts wie auch auf einer Anhöhe links jeweils zwei Kreuze, zudem einige Palmen. Seitlich eingefaßt von Palmzweigen, darüber mit flatternden blauen Bändern geschmückter Lorbeerkranz, die Titelkartusche darunter von Fruchtgirlande umrankt. Kolor. Kupferstich. (1671.) 28,6 x 17,2 cm.

Magellan

Der namentlich oben und unten breite weiße Rand unwesentlich und nur rückseits etwas stärker gebräunt. Hiervon gänzlich unberührt indes das

in  ebenso  schönen  wie  frischen  Farben  erstrahlende

Portrait  Ferdinand  Magellans

als  erstem  Weltumsegler  und  Entdecker

sowohl der nach ihm benannten Magellanstraße im Süden Feuerlands als der langgesuchten, indes bald wieder vergessenen Verbindung von Atlantik und Pazifik als auch der Philippinen, wo er 1521 bei einem Scharmützel auf Mactan den Tod fand. Von der dreijährigen Reise, die das Bild der Welt dramatisch veränderte, ist einzig Pigafettas Bericht überliefert.
Angebots-Nr. 28.825 / EUR  590. / export price EUR  561. (c. US$ 796.) + Versand