English
Homepage
Katalog
Dit un dat ut de Seekist …
Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum
Referenzen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
Aus dem Archiv
Die Rugendas-Briefe:
Johann Moritz Rugendas’
erste Brasilien-Reise
1821-1825

Die Risse der Cap Trafalgar
Der erste preußische See-Atlas
 
marine niemeyer - seit 1992 -

email

Ebenso  instruktiv  wie  farblich  dekorativ

Orlogs oder Kriegs-Schiffs mit völligen Tow oder Seilwerck Flaggen u. Wimpel auch Vor und Hintertheil, ingl. eines Boots und Chalouppe und anderes mehr, Vorstellung eines. Der obere Teil dominiert von der mit zahlreichen Nummern versehenen Darstellung eines Dreimasters mit Takelage, Flaggen und Wimpeln, doch ohne Segel. Zu den Seiten seitliche und Frontalansicht des Bugs sowie kleinere Heckansicht. Ferner Seekompaß, Kompaßrose mit den Bezeichnungen der Himmelsrichtungen und Booten bei Ankerwache und Einholen des Ankers. Im unteren Viertel

Orlogs oder Kriegs-Schiff mit völligen Tow oder Seilwerck Flaggen u. Wimpel

„ Profil  eines  Capital  Kriegs  Schiffs  so  96  Canonen  führet “

bis hin zu Tauen, Fässern und Säcken in den Lasten. Seitlich davon Schiffskamele und Schaluppe + Boot in Aufsicht, Durchschnitt sowie von vorn und hinten sowie Grad- und Spiegelbogen. Kolor. Kupferstich. Ca. 1730. Bezeichnet wie vor. 19,8 x 23,4 cm.

ARCHITECTURA MARINA V. – Posthorn-Wz. – Oben + unten 0,7-0,9, an den Seiten 2,1 bzw. 1,3 cm Papierrand. Vereinzelte kleine, ganz schwache Stockstippen im Bild, lediglich einer im rechten Platten- + Papierrand etwas größer. – Zwei völlig geglättete Längsfalten, eine bildseits unsichtbar. – INSTRUKTIVES  REICHES  BLATT  VON  ZUDEM  SEHR  SCHÖNER  FARBWIRKUNG .

Angebots-Nr. 28.858 / EUR  498. / export price EUR  473. (c. US$ 542.) + Versand